Deutsche Nationalmannschaft

Antworten
Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 2190
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ccfcsvw » Fr 29. Jul 2016, 18:00

Schweinsteiger ist als Nationalspieler zurückgetreten.
Wer wird jetzt Kapitän? Neuer? Hummels?
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

svv74
Ehemaliger Tippspiel-Zweiter --- Insgesamt 0 Gold, 1 Silber, 1 Bronze
Ehemaliger Tippspiel-Zweiter --- Insgesamt 0 Gold, 1 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 261
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 09:13

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von svv74 » Sa 30. Jul 2016, 12:56

Sicher wird es Neuer und Boateng Stellvertreter.
Nun bleibt noch zu hoffen, wann Podolski den seit Jahren überfälligen Schritt vollzieht.

Benutzeravatar
ccfcsvw
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Bronze Komplex-Wertung --- Insgesamt: 4 Gold, 3 Silber, 1 Bronze
Beiträge: 2190
Registriert: So 6. Jul 2014, 23:15
Lieblingsverein: Cork City, Werder Bremen
Wohnort: Cork
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ccfcsvw » Sa 30. Jul 2016, 17:27

svv74 hat geschrieben:Nun bleibt noch zu hoffen, wann Podolski den seit Jahren überfälligen Schritt vollzieht.
Podolski ist bestimmt noch bis zur WM in Qatar dabei...
Be careful the cat. No say the cat is in the sack when you have not the cat in the sack.
--Giovanni Trapattoni

Benutzeravatar
kaffeesturm
Star
Star
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 00:43
Lieblingsverein: KFC Uerd, BVB, FCB, Fortuna Düss, Fohlen
Wohnort: Krefeld

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von kaffeesturm » Sa 30. Jul 2016, 22:23

Ein Turnier ohne Podolski? Wie soll das gehen? Wer heitert Löw dann auf?

Zum Kapitänsamt: Alles außer Neuer würde mich schon sehr wundern. In Zeiten der politischen Korrektheit könnte es allerdings auch Boateng werden. Letztendlich ist es wurscht, beide haben Charakter. Ansonsten Hummels oder Müller.

Benutzeravatar
albanischerschwabe
Säule des Vereins
Säule des Vereins
Beiträge: 884
Registriert: Di 21. Jul 2015, 23:03
Lieblingsverein: VfB Stuttgart

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von albanischerschwabe » Mi 3. Aug 2016, 22:21

Als Kapitän hätte ich mir Kroos gewünscht, er ist der konstanteste (Feld)Spieler. Aber ich vermute dass es eher Neuer wird.
„Das ganze Team steht hinter dem Trainer, aber ich kann nicht für den Rest des Teams sprechen.”

— Brian Greenhoff

Lok
Star
Star
Beiträge: 1059
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Lok » Mo 15. Aug 2016, 15:14

So Podolski ist offiziell raus.
Das wird noch mal ein richtiger Neuanfang für Löw, ohne Podolski und Schweinsteiger.....

Vorbeck
Tippspiel 2020/2021: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 2 Silber, 3 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 2 Silber, 3 Bronze
Beiträge: 328
Registriert: So 1. Dez 2013, 19:57
Lieblingsverein: Schalke 04; Lech Poznan
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Vorbeck » Mo 15. Aug 2016, 18:47

Lok hat geschrieben:So Podolski ist offiziell raus.
Das wird noch mal ein richtiger Neuanfang für Löw, ohne Podolski und Schweinsteiger.....
Podolski war ja bereits sportlich nicht mehr allererste Wahl, genau wie Schweinsteiger. Wenn auch aus anderen Gründen. Hier stehen bereits gute Kandidaten parat wie Dahoud/Weigl oder Brandt/Sane.
Einen Neuanfang/Umbruch sehe ich erst wenn die Achse Neuer, Hummels, Boateng, Khedira, Müller, Özil im DFB Trikot aufhört. Diese sind alle nur ca. zwei Jahre auseinander.

Lok
Star
Star
Beiträge: 1059
Registriert: Do 15. Okt 2009, 11:24
Lieblingsverein: dt. Fußballnationalmannschaft
Wohnort: Berlin

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Lok » Mo 15. Aug 2016, 21:12

Es geht ja nicht um die spielerische Qualität, da sind beide gut zu ersetzen....

sondern um das interne Mannschaftsgefüge: Schweinsteiger ist der Motivator und Podolski für die gute Stimmung zuständig...
vor alle deswegen hat er sie ja nochmal mitgenommen, obwohl Schweinsteiger verletzt war und Podolski eigentlich keine Rolle mehr spielt...

Battlemönch
Jungprofi
Jungprofi
Beiträge: 280
Registriert: Di 8. Mai 2012, 20:04
Lieblingsverein: Rot-Weiss-Essen; Bayern München

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Battlemönch » Di 27. Jun 2017, 20:27

Die U21 hat soeben nach Elfmeterschießen das Finale der Europameisterschaft erreicht. Dabei war Deutschland über weite Strecken hoch überlegen und hat Ball und Gegner laufen lassen.

Zu beachten ist auch, dass eine Vielzahl von hochklassigen Nachwuchsspielern, die spielberechtigt gewesen wären, derzeit beim Confed-Cup verweilen. Das sind Süle, Ginter, Henrichs, Can, Kimmich, Goretzka, Brandt und Werner. Auch Leroy Sane wäre noch spielberechtigt. Ist also alles klar für weitere Titel der A-Nationalmannschaft?

Natürlich nicht. Es sieht zwar gut aus, dass Deutschland auch perspektivisch in der Weltklasse mithalten werden kann, allerdings haben die Nachwuchsfußballer dieselben Probleme wie die A-Nationalmannschaft:
  • Im und um den Strafraum, insbesondere beim Abschluss lösen sich 90% des technischen Vermögens und des Einfallsreichtums in Luft auf.
  • Es gibt keinen Goalgetter.
  • Es besteht nahezu keine Torgefahr bei Schüssen aus der zweiten Reihe, was mMn das Defensivspiel des Gegners enorm erleichtert.
  • Gegen eine hochklassig, aber unkonventionell spielende Mannschaft (Italien, wer sonst?) sah man sehr schlecht aus und hat überhaupt nicht ins Spiel gefunden. Das hätte beinahe das Vorrundenaus bedeutet.
Das hörte sich jetzt vielleicht gemein an, insgesamt spielt die U21 ja ein tolles Turnier, aber zum Glück können wir aktuell auf diesem Niveau urteilen. Beim Confed-Cup spielt ja bisher eine zusammengewürfelte Truppe, bei der, abgesehen von Außenverteidigern, die komplette Stammelf fehlt, mehr als ordentlich. Auf den WM-Zug 2018 aufzuspringen ist vielleicht so schwer wie nie zuvor. Aus dem U21-EM-Kader würde ich Rechtsverteidiger Jeremy Toljan von Hoffenheim die größten Chancen einräumen, natürlich auch deshalb, weil die Position in der A-Nationalmannschaft nicht fest vergeben ist. Viele der anderen Spieler gehören zu dem etwa 50 Spieler umfassenden Monsterkader, aus dem Löw nächstes Jahr wird auswählen müssen.

Schaut ihr euch die Jugendturniere überhaupt an oder braucht ihr die Sommerpause? Wenn ja, wie seht ihr das Team und welche Spieler gefallen euch so gut, dass ihr ihnen den Sprung in den WM-Kader zutrauen würdet?

Vorbeck
Tippspiel 2020/2021: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 2 Silber, 3 Bronze
Tippspiel 2020/2021: Bronze Toto-Wertung --- Insgesamt: 0 Gold, 2 Silber, 3 Bronze
Beiträge: 328
Registriert: So 1. Dez 2013, 19:57
Lieblingsverein: Schalke 04; Lech Poznan
Wohnort: NRW

Re: Deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Vorbeck » Di 27. Jun 2017, 21:58

Die genannten "Probleme" sind sicherlich bei der A-nationalmannschaft wie auch bei den jüngeren vorhanden, aber das ist dann doch meckern auf allerhöchstem Niveau :-) Das Team hat immerhin in Russland beim achten Turnier infolge das Halbfinale erreicht. Da kann kein Team weltweit nur annäherend mithalten.

Schön auch anzusehen, wie professionell und unaufgeregt ernst die Truppe den - besonders in Deutschland - kritisierten Confed Cup annimmt. Ich bin der Meinung das dieses Turnier jeden Spieler ernsthaft weiterbringt.


Wie richtig gesagt fehlt der U21 quasi ein komplettes Team bis auf den Keeper:
Kimmich, Tah, Süle, Henrichs - Weigl - Can, Goretzka - Sane, Brandt - Werner

Besonders die Jahrgänge 95/96 stechen nach den etwas "Schwächeren" 93/94 ern heraus. Das ist schon toll was da nachkommt. Gegen die Spanier wären wir damit mindestens auf Augenhöhe, so ist Spanien am Freitag im Finale Favorit.

An Toljan habe ich auch gedacht, er gefällt mir sehr gut. Allerdings bevorzugt Löw wahrscheinlich als Alternative für Kimmich auf rechts eher gelernte Innenverteidiger (einer aus Höwedes, Mustafi, Rüdiger).
Ansonsten hat wohl aktuell nur Gnabry eine ernsthafte Chance. Selke, Dahoud oder Meyer müssten schon eine außergewöhnliche Saison spielen um da noch reinzukommen oder halt auf Verletztungspech anderer Spieler hoffen.
Andererseits war Löw bei den letzten Turnieren immer für 1-2 Überraschungen gut.
Amiri oder Phillip würde ich es ansonsten zutrauen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast